People Management

WIR ÜBER UNS

Philosophie

Wir sind ein international agierendes Personaldienstleistungs-Unternehmen

scherler People Management AG (seit 1994) fokussiert sich auf das Vermittlungsgeschäft in drei wichtigen Wirtschaftsbereichen.

  • Informatik
  • Medizin
  • Industrie / Handel / Versicherungen

Diese drei Bereiche pflegen wir seit Jahren und verfügen über sehr gute Kontakte sowie ein breites Netzwerk.

Verschiedene aktive Referenzen, zahlreiche zufriedene Kunden in der ganzen Schweiz sowie die jährlich steigende Zahl von Unternehmen und Kandidaten, sind Beweis für kundenorientiertes Agieren an vorderster Front.

Unser „USP“ im Vergleich zum Mitbewerb liegt in der langfristigen Denkweise. Unser Fokus liegt nicht auf kurzfristigen Erfolgen sondern nachhaltigen Vermittlungen für Bewerber und Arbeitgeber.

Die gelebte Philosophie zeigt unseren Marktpartnern, dass die persönlichen Grenzen nur durch das eigene Denken und Handeln gesetzt werden. Wir betrachten es als prioritäre Aufgabe, diese Strategie der Langfristigkeit individuell umzusetzen und so das mögliche Maximum von Bedürfnissen und Erwartungen zu erfüllen.

Für Sie als Kunde oder Bewerber bedeutet dies ein Mehrwert an Qualität in Bezug auf unsere Dienstleistungen und Ihre berufliche Zukunft.

LEISTUNGEN

Unser Grundsatz: Wir bieten nur an, was wir tatsächlich auch zu leisten vermögen. Deshalb bieten wir im Rahmen unseres Angebots höchste Qualität. Was Sie von uns erwarten dürfen:

a) Eine umfassende Analyse Ihrer Bedürfnisse
b) Eine Zusammenfassung der Erkenntnisse und der geplanten Vorgehensweise
c) Aktives Agieren auf dem Markt mit entsprechendem Erfolg
d) Hohe Erfolgswahrscheinlichkeit für Bewerber und Arbeitgeber
e) Unverzichtbare Seriosität. Das bedeutet:

    • Kein Dossier Versand ohne Einwilligung des Bewerbers
    • Keine Dossier Eingabe ohne Einwilligung des möglichen Arbeitgebers
    • Treuhänderische Verwaltung sämtlicher Unterlagen (nicht nur ein Lippenbekenntnis sondern ein Versprechen)
    • Langfristige Betreuung → keine kurzfristige Denkweise
    • Individuelle Beratungsgespräche für Arbeitgeber und Bewerber
    • Hohe Kontaktqualität und dadurch auch ein klares Verständnis der Bedürfnisse bei Arbeitgeber & Arbeitnehmer
    • Respekt, Anstand Freundlichkeit

f) Hohe Abschlussquote: durch unsere persönlichen Kontakte steigt Ihre Chance für einen positiven Ausgang des Bewerbungsprozesses massiv.
g) Rechtsberatung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Erstgespräche z.T. kostenlos. Fragen Sie uns an

TIPPS FÜR IHR VORSTELLUNGSGESPRÄCH

Informieren Sie sich vor dem Gespräch bei Ihrem Berater über das Unternehmen, die Ihnen vorgeschlagene Vakanz (Aufgaben, Verantwortung etc.) und die Gesprächspartner, welche Sie beim Interview treffen werden. Wir kennen zwar nicht immer alle Personen bei unseren Kunden, aber wenn möglich geben wir Ihnen gerne Auskunft.
Bereiten Sie sich auf das Vorstellungsgespräch vor. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Erstgespräch, ein Zweitinterview oder einen Vertragstermin handelt. Notieren Sie Ihre Fragen, die Sie stellen wollen. Überlegen Sie sich, was Sie von Ihrem zukünftigen Arbeitsplatz erwarten (Muss- und Wunschkriterien). Überlegen Sie sich, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen (nicht mehr als je 3). Erläutern Sie, wie Sie Ihre Schwächen «bekämpfen».
Erscheinen Sie stets pünktlich zum Gespräch. Noch besser zwei, drei Minuten zu früh.
Korrektes Auftreten sowie eine angemessene Ausrüstung gehört zu jedem Vorstellungsgespräch. Kleiden Sie sich Ihrem zukünftigen Arbeitsumfeld entsprechend. Schreibmaterial sowie Unterlagen zu Ihrer Person sollten Sie auf alle Fälle bei sich tragen.

Korrektes Verhalten während dem Interview entscheidet immer über die weiteren Chancen, in die engere Wahl einbezogen zu werden. Hierzu einige Tipps:

  • Bedanken Sie sich zu Beginn des Gespräches für die Einladung sowie das Interesse an Ihrer Person.
  • Unterbrechen Sie Ihren Gesprächspartner nie während Erklärungen.
  • Durch Augenkontakt und gelegentliches Kopfnicken bestätigen Sie Ihrem Gegenüber, dass er Ihre volle Aufmerksamkeit hat.
  • Legen Sie Ihre Schreibutensilien vor sich hin und machen Sie gelegentlich Notizen.
  • Achten Sie auf eine korrekte Sitzhaltung und verstecken Sie Ihre Arme und Hände nie unter dem Tisch.
  • Stellen Sie zwischendurch auch eigene Fragen.
  • Ein Lächeln öffnet Türen und lässt Schranken fallen !
  • Achten Sie auf Ihre Stimme. Sprechen Sie deutlich.
  • Geben Sie auf gestellte Fragen kurze, informative und ehrliche Antworten. Verlieren Sie sich nicht in grossen Vorträgen.
  • Geben Sie den Grund eines Stellenwechsels ehrlich an. Reden Sie jedoch nicht negativ über Ihren heutigen Chef oder leitende Angestellte.
  • Zeigen Sie aufrichtiges Interesse

Bitten Sie Ihre/n Gesprächspartner/in um eine Firmendokumentation, sofern Ihnen nicht automatisch eine angeboten wird. Dies bekundet Interesse an dem Unternehmen und wird positiv aufgenommen.

Verlassen Sie nie ein Gespräch ohne eine Vereinbarung, wer wen bis wann zu kontaktieren hat und wie es in welchem Zeitrahmen weitergeht. Notieren Sie die getroffenen Vereinbarungen sofort.
Bedanken Sie sich zum Abschluss eines Interviews erneut für das angenehme Gespräch und bekunden Sie Ihr Interesse an der zu besetzenden Vakanz.
Vergessen Sie nicht, Ihren Personalberater innert 36 Stunden über das Interview zu informieren. Wir wollen Sie aktiv unterstützen. Dazu brauchen wir aber Ihr Feedback.
  • Halten Sie sich an Termine bezüglich Kontaktnahme etc.
  • Sehr oft liegt der Grund für eine positive oder negative Entscheidung bezüglich Ihrer Anstellung in Details, die man als unwichtig bewertet. Vergessen Sie jedoch nie, dass die beste Ausbildung sowie langjährige Erfahrung für eine Anstellung nicht alleine ausschlaggebend ist. Der zwischenmenschliche Bereich zählt genauso stark.
  • Seien Sie sich bewusst, dass ein Stellenwechsel Ihre Zukunft wesentlich beeinflusst. Der zu betreibende Aufwand bezüglich Vorbereitung, Vorstellung etc. steht in keinem Verhältnis zu der Zeit, welche Sie zukünftig an Ihrem neuen Arbeitsplatz verbringen werden. Die wenigen Stunden Aufwand sind eine Investition für eine erfolgreiche Zukunft.

Übrigens: Reservieren Sie sich mindestens 2 Stunden für jedes Gespräch.

 

 Download der TIPPS als PDF

FAQ

Mögliche Fragen im Bewerbungsgespräch

Fragen, auf die Sie sich vorbereiten sollten

  • Beschreiben Sie uns bitte Ihre berufliche Laufbahn
  • Warum suchen Sie eine neue Stelle?
  • Weshalb haben Sie sich für diese Stelle beworben?
  • Was wissen Sie über unser Unternehmen?
  • Welche Karriereziele verfolgen Sie? Wo möchten Sie in 3-5 Jahren sein?
  • Warum glauben Sie, dass Sie sich für diese Stelle eignen?
  • Was könnten Sie für uns tun? Welchen Mehrwert können Sie dem Unternehmen durch Ihre Mitarbeit geben?
  • Was hat Ihnen an Ihrer letzten Stelle gepasst / nicht gepasst?
  • Was haben Sie gerne / ungern getan?
  • Welche Probleme hatten Sie bei Ihrer letzten Stelle?
  • Was hat Ihnen an Ihrem letzten Vorgesetzten gefallen / nicht gefallen?
  • Aus welchen Gründen haben Sie jeweils Ihre Stelle gewechselt?
  • Was halten Sie von Ihrem aktuellen / letzten Arbeitgeber? (Vorsicht, bitte nichts Negatives)
  • Welche Ihrer bisherigen Stellen hat Ihnen am besten gefallen? Warum?
  • Wie würden Sie sich selbst / Ihr Chef Sie / beschreiben (Charakter, Arbeitsverhalten, Führungsstil)?
  • Welches sind Ihre Stärken / Ihre Schwächen?
  • Welches war Ihr schwierigstes Führungsproblem? Wie haben Sie es gelöst?
  • Arbeiten Sie gerne mit anderen zusammen? Können Sie Beispiele nennen?
  • Wie organisieren Sie Ihre Arbeit?
  • Welches waren die wichtigsten Aufgaben in Ihrer letzten Position?
  • Welches waren die bedeutendsten Leistungen in Ihrer Laufbahn?
  • Wie würden Sie vorgehen…/ um dieses Problem zu lösen / bei der Einführung von…./ bei der Organisation von …?
  • Wie gehen Sie mit Misserfolgen um?
  • Wie hoch ist Ihr jetziges Gehalt?
  • Wie hoch sind Ihre Gehaltsvorstellungen?
  • Haben Sie auch schon Leute eingestellt? Worauf haben Sie dabei besonders Wert gelegt?
  • Könnten Sie mir Referenzen angeben?
  • Haben Sie noch andere Stellen in Aussicht? Welcher Art?
  • Nennen Sie mir Gründe, warum wir gerade Sie anstellen sollten!

Zusätzliche Fragen zu einzelnen Punkten des Lebenslaufs:

Könnten Sie mir erklären, warum Sie:

  • die Branche, die Tätigkeit, den Wohnort gewechselt haben?
  • diesen Beruf ergriffen haben?
  • keinen Abschluss gemacht haben?
  • usw.

TEAM

Manuel Scherler

Geschäftsführer

Manuel Scherler

M: +41 79 500 97 95 T: +41 31 328 48 00 Mail: manuel.scherler @scherlergroup.ch

Alessandra Sartori

Personalberaterin Feststellen

Alessandra Sartori

T: +41 31 328 48 03 Mail: alessandra.sartori @scherlergroup.ch

Fabian Baumann

Personalberater

Fabian Baumann

T: 031 328 48 00 Mail: fabian.baumann @scherlergroup.ch

Ruth Läderach

Telemarketing & Sachbearbeiterin

Ruth Läderach

T: +41 31 328 4802 Mail: ruth.laederach@ scherlergroup.ch

Kemal Tanrikulu

Profitcenterleiter Vermittlungen

Kemal Tanrikulu

T: +41 31 328 48 04 Mail: kemal.tanrikulu @scherlergroup.ch

Stefan Graber

Personalberater

Stefan Graber

T: +41 31 328 48 00 M: +41 41 541 08 71 Mail: stefan.graber @scherlergroup.ch

INTERNATIONALES NETZWERK

Unser langjährige Erfahrung sowie das aktive Verhalten auf dem Markt, verweisen auf ein breites und optimal verankertes Netzwerk hin. Ein Beziehungsumfeld welches wir mit viel Enthusiasmus pflegen um unseren Bewerbern und Auftragsgeber einen erkennbaren Mehrwert bieten zu können. Sie dürfen von uns etwas mehr erwarten als die übliche, nicht immer erfolgsversprechende Kontaktpflege welche im Sprachgebrauch als „Networking“ bezeichnet wird. Unsere Partner finden Sie in Griechenland, Deutschland, Österreich. Sämtliche Partner erfüllen denselben Qualitätsanspruch den wir selbst an uns auch stellen. Durch diese Kontakte öffnen sich für uns auch gewisse Märkte in Spanien, Belgien & Holland. Die durch uns vorgestellten Kandidaten aus dem Ausland haben gute bis hervorragende Deutsch-kenntnisse. Zum Teil stehen sogar aussagekräftige Videos zur Verfügung. Die Ressourcendatenbank welche uns aufgrund dieser Kooperation zur Verfügung steht, umfasst ca. 20‘000 aktive Bewerber (zunehmend). Social-Networks sind natürlich auch für uns eine tolle Möglichkeit unsere Dienstleistungen anzubieten und neue Kontakte zu knüpfen. Wir verzichten aber ganz bewusst auf Facebook um die Datensicherheit unserer Kunden nicht zu gefährd

UNSERE PARTNER

EVENTS / NEWS