scherler People Managment AG

VISION

Die scherler People Managment AG bietet als schweizerische, branchenunabhängige Firma sämtliche für ein Unternehmen erfolgsrelevanten Personaldienstleistungen für die Personalbeschaffung und -entwicklung an und schafft dadurch eine Plattform für die nachhaltig positive Geschäftsentwicklung ihrer Kunden und Geschäftspartner.

Die Dienstleistungen, welche sich an den individuellen Bedürfnissen und den Branchenentwicklungen orientieren, schaffen konkrete Mehrwerte und stärken aufgrund des Pioniercharakters die Wettbewerbsposition unserer Kunden und ihrer Unternehmen. Die scherler People Managment AG gehört in den bezeichneten Geschäftsbereichen zu den führenden Anbietern im schweizerischen Markt – nicht in Bezug auf die Unternehmensgrösse, jedoch hinsichtlich ihrer Leistungsmerkmale.

LEITBILD

Wir schaffen nachhaltige Mehrwerte beim Kunden durch eine hohe Leistungsqualität und eigene Kompetenz und fördern das Vertrauen für eine langfristige Zusammenarbeit.

Wir sind lösungsorientiert in allem, was wir tun.

Wir vertreten ein ethisch-moralisches Verhalten den Gesprächs-partnern gegenüber und fördern dadurch den gegenseitigen Respekt, die Toleranz und die Ehrlichkeit.

Wir sind ein schwerpunktmässig im deutschsprachigen Raum tätiges Unternehmen, welches offen für Aktivitäten im Ausland ist. Unsere Kunden sind primär im Dienstleistungs- und im Handelssektor tätig und sind zur Hauptsache Firmen mit mehr als 100 Mitarbeitern. Ein beschleunigtes, anorganisches Wachstum durch Zukäufe wird von Fall zu Fall geprüft und ist nicht ausgeschlossen.

Wir kommunizieren transparent, abgestimmt und ausgerichtet auf den Empfänger der Botschaft. Jeder Mitarbeiter kennt seine Befugnisse und nutzt seinen Entscheidungsspielraum. Damit wollen wir jeden Mitarbeitenden entsprechend seiner Funktion zu unternehmerischem Handeln anregen und uns durch ein effizientes Agieren und Reagieren einen Wettbewerbsvorsprung erarbeiten.

Wir leben einen Führungsstil, der geprägt ist durch Offenheit,Respekt und Stolz auf die Stärken des Anderen. Die Beurteilung der individuellen Leistungsfähigkeit basiert auf periodisch definierten Zielsetzungen (Management by Objectives).